Menu Close

AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router – Wer VDSL braucht, sollte besser die 7430 kaufen

Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Ich habe das teil als zweitrouter im büro stehen und mittels netzwerkkabel mit meiner hauptbox (auch fritz) verbunden. Somit habe ich auch im untergeschoß internet, telefon und wlan verfügbar.

Nachdem meine 7170 so langsam an altersschwäche am dahingehen war, wurde es zeit für ersatz. Installation hinter dem kabelmodem ohne probleme und schnell noch 2 dect-telefone verknüpft. Selbst mein voip-anbieter sipgate, war vorkonfiguriert – musste einfach nur noch 3 sachen eingeben und alle war am laufen. Installation insgesamt ungewöhnlich schnell und ohne probleme. Probleme mit wlan (was einige berichtet hatten), konnte ich im vergleich zur 7170 nicht feststellen. Wenn sie jetzt auch noch so 5-6 jahre hält, wie die 7170, dann bin ich absolut zufrieden.

Nachdem meine fritzbox 7270 nach über zehn jahren ihren dienst versagte, musste eine “neue” fritzbox her. Da ich nicht das neuste modell brauche, hatte ich mich für die 7330 entschieden. Das gerät wurde als neu direkt von amazon verkauft. Dies konnte ich trotz des alters der 7330 bestätigen. Das gerät war original verpackt und sieht absolut unbenutzt aus. Keine kratzer oder sonstige gebrauchspuren. Ich nutze die fritzbox im tandem mit einem kabelmodem von unitymedia und nutze somit nicht das eingebaute dsl modem, sondern gehe direkt über lan1 an mein kabelmodem. In diesem betrieb konnte ich bis jetzt auch nach etwlichen wochen keinerlei probleme mit der verbindungsstabilität oder allgemeinen stabilität der fritzbox ausmachen. Auch wlan funktioniert einwandfrei. Alles läuft stabil so wie ich mir gewünscht habe.

Meine über 10 jahre alte fritzbox hatte aussetzer, wobei sowohl internet als telefon immer öfter ohne verbindung waren. Aus diesem grund brauchte ich einen neuen router. Der austausch gestaltete sich als sehr schnell und einfach. Die einstellungen des alten routers wurde auf dem pc gesichert, die kabel umgesteckt und die sicherung auf den neuen router zurück gespielt. Alles in allem hat dies 10 minuten gedauert. Damit war der austausch sehr schnell und unkompliziert.

Habe ein gigaset cl660hx telefon – schnurlostelefon gekauft und brauchte einen passenden router. Die avm 7330 war passend und preiswert. Ist nicht mehr im programm, hat aber alle notwendigen funktionen für mich. Gebraucht gekauft und trotzdem war alles wie neu.

Ich habe mir das teil gekauft, da sich mein (sehr) alter router von avm immer öfter verabschiedet hatte und eine intenetverbindung nur ab und an mal zustande kam. Der 7330 hier ist kinderleicht anzuschließen und einzustellen. Auch war er ruck zuck mit einem repeater (ebenfalls von avm) verbunden und funktioniert einwandfrei. Alles in allem konnte ich 20 minunten nach auspacken des gerätes wieder normal surfen.

Ich habe mir den router zugelegt, weil mein anschluss auf ip umgestellt wurde, dass hat mein d-link leider nicht hergegeben. Ich hab die “rote zora” jetzt seit knapp 4 wochen in gebrauch und kann mich nur lobend äußern. Der router lies sich supereinfach einrichten, wobei ich sagen muss, dass ich das nicht das erste mal gemacht habe. Auch die telefonnummern liesen sich einfach und schnell hinterlegen und auf die gewünschten geräte verteilen. Der wlan enpfang ist absolut ausreichen, selbst durch zwei fette wände hab ich immer noch knapp 60%. Als mediaserver macht sich die fritzbox auch gut, zumindest für das was ich sie brauche. Sehr viele einstellmöglichkeiten im expertenmodus. Also rein vom umfang her muss ich wirklich sagen, hätte ich weniger erwartet. Auch als telefonanlage macht sich die box hervorragend. Das rauschen, von dem in anderen rezessionen die rede ist, kann ich absolut nicht bestätigen, ganz im gegenteil ist die sprachqualität ausnehmend gut.

Bei der installation der avm fritzbox 7330 ist zu beachten, dass man ein software-update machen muss (mit dem altem usb stick) und dass der aktivierungsschlüssel (start code) für den provider (bei mir 1und1) noch in den unterlagen vorhanden ist, sonst bekommt man ein problem, das länger dauern könnte. Die technik funktioniert sehr gut und ist für meine zwecke mehr als ausreichend. Die funkverbindung ist stabiler als bei der alten fritzbox 7112, bei der die verbindung beim surfen öfters abbrach und ich dann den usb stick ausstecken und wieder einstecken musste.

Ich habe mich wegen des unschlagbaren preises für dieses modell entschieden. Die einschränkungen (gegenüber 7390 / 7360) sollten 95% der fritzbox nutzer gar nicht auffallen. Der gigabit port hängt am switch und verteilt alles ins ganze haus, am 100 mbit port kann man immer noch ein schnelles externes modem anschließen. Ich nutze einen umts stick, ohne irgendwelche probleme. Einziger minuspunkt (betrifft alle fb fon wlan):anzeige der rufnummer über dect funktioniert nicht mit panasonic mobilteilen.

Nachdem ich mir erst die 7390 bestellt hatte (siehe rezension unter der 7390)und diese an meinem adsl 2+ anschluss immer wieder probleme mit dem sync hatte habe ich mir die 7330 bestellt, da diese einen anderen modemchipsatz hat und bei adsl besser funktionieren soll. Keine sync-probleme mehr, gute verbindungsgeschwindigkeit, bis jetzt absolut problemlos. Die 7330 hat zwar ein paar anschlüsse weniger als die 7390,kein 5ghz wlan, aber für den normalverbraucher absolut ausreichend. Und ich finde das wlan bei der 7330 auch besser als bei der 7390. Wer also einen adsl anschluss hat und kein vdsl in sicht ist dem kann ich nur die 7330 empfehlen. Und günstiger als die 7390 ist sie sowieso.

Eine gewohnt gute box, leider ist die aussage in dem handbuch seite 24 “dsl-anschluss mit festnetzanschluss (analoger anschluss oder isdn-anschluss)” irreführend. Ein isdn-anschluss kann nicht korrekt an die box angeschlossen werden. Ein analog-telefon funktioniert funktioniert nicht (ntba notwendig).

Habe mich nach langem hin und her für die 7330 entschieden, weil mein alter d-link router nicht mehr leistungsfähig genug war. Vorher hatte ich fleißig rezensionen und bewertungen gelesen. Vom preis-/leistungsverhältnis entspricht es meinen anforderungen. Der wlan – empfang ist in allen räumen sehr gut und es gibt keine probleme beim streamen von filmen, musik oder fotos (egal ob über apple-tv oder direkt aus dem internet). Obwohl der standort der box in der wohnung nicht zentral ist, werden auch die entferntesten räume gut versorgt. Das einrichten der box ging auch problemlos, nur beim druckeranschluss über das wlan für den imac brachte ich nachhilfe aus diversen foren, weil zusätzliche treiber erforderlich waren. Hier konnte auch die ausführliche bedienungsanleitung von avm nicht den gewünschten erfolg bringen. Fazit: kaufempfehlungallerdings kann ich zur telefonanlage nichts sagen, da diese nicht über den router sondern über mein kabelmodem läuft.

Update vorweg: auch der aktuelle speedport w 724v (typ c) synchronisiert sich nicht mit unserem anschluss. Das problem ist also offenbar nur beim telekom-anschluss zu suchen. Die telekom arbeitet an einer lösung. Die nachfolgende bewertung (ursprünglich nur 1 stern) bezieht sich auf die annahme, das modem sei eher instabil im vergleich zum modem der fritzbox 3270 v3, die an unserem anschluss funktioniert. Ursprüngliche rezension:wenn alles funktioniert hätte, wäre diese fritzbox die ideale lösung für uns gewesen. Mit allen bisherigen fritzboxen hatte ich nie probleme und hatte mich deshalb auch wieder für ein modell von avm entschieden. Am tag der anschlussschaltung synchronisierte sich die box nicht mit unserem dsl-anschluss. Spät am abend schloss ich dann eine fritzbox 3270 v3 an, die sich recht flott synchronisierte.

Ich bin bei vodafone und hatte deshalb eine easy box 803. In letzter zeit wurde mein laptop immer langsamer. Habe alles versucht : programme deinstalliert , browser gewechselt usw. Ein techniker hatte einen fehler in der easy box vermutet , doch die anzeige der box war ok. Ich hatte oft die anzeige : t-online antwortet nicht bzw. Seite kann nicht angezeigt werden- zeitüberschreitung. Nun habe ich einfach mal die fritz box aufgrund der guten bewertungen probiert. Noch ein hinweis : die diode für die telefonverbindung leuchtet nur , wenn man telefoniert. Im handbuch ist das etwas unklar beschrieben.

. Wurde super schnell geliefert und erwartungsgemäß war sie nicht halb so schnell in betrieb. Da ich nur mittelmäßig technisch begabt bin, hat es einige zeit in anspruch genommen bis tatsächlich alles lief – einige dinge musste ich dann auch erst im internet nachlesen. Ich glaube ich habe 3-4 stunden gebraucht bis ich alles begriffen und eingerichtet hatte. Nun gut, geht eben nicht alles von selbst, ob das bei anderen wlan routern einfacher ist kann ich nicht beurteilen.Als die box dann aber lief, waren schnell alle möglichen geräte angemeldet inklusive telefon. Also tut die box was sie soll und das ist nach der ollen dsl box sehr angenehm. Das telefon hatte ich zunächst an der fritzbox angemeldet, später aber wieder abgemeldet, weil einiges an bedienkomfort von unserem telefon verloren ging. Mitterweile habe ich mich an die box gewöhnt nur das blinkende telefonzeichen verstehe ich nicht ganz und ignoriere es nun einfach.

Mit der beim kauf enthaltenen firmware waren noch ein paar unschönheiten verbunden, aber mit der aktuellen fw-version ist alles bestens. Der router arbeitet stabil und hat eine brauchbare reichweite. Bin auch sehr angetan von der möglichkeit, ein nas anzuschließen (bei uns hängt jetzt 1tb für bilder und musik dran). Leider ist der zugriff auf die daten ein bisschen langsam, aber vielleicht liegt das an der festplatte. Und der internetzugriff über unseren tv (samsung) ist viel zu langsam, aber das ist nicht entscheidend, um einen stern abzuziehen.

Tolle oberfläche und dokumentation zur installation – weniger ist mehr. Beim ersten versuch hatte ich den dsl-stecker für das 3-endige kabel übersehen, aber nach einem blick in die kurzanleitung war das klar. Knifflig war nur die unterstützung für alte dect-telefon mittels der “problembehebung” funktion, die etwas versteckt war. Benutze t-online 16 mbit/sek. Mit annex-j und voip – einrichtung hat mit 3 telefonen und iphone zum telefonieren mittels app keine stunde gebraucht.

Kommentare von Käufern :

  • Fritz halt
  • Sehr gut
  • Fritzbox 7330 gutes Produkt für einen moderaten Preis. Empfehlenswert!

Ich weiß nicht wie das technisch möglich ist,aber wenn ich twitch-streams schaue gibt es probleme bei hohen qualitätsstufen. Mir ist es aufgefallen, als ich zufällig die prozessorlast wissen wollte. Da stimmt doch was nicht,dass ein einfacher datenstrom diese box so überlasten kann. Ich werde das mal an den support senden. Da eine schwächelnde box mit haufen features nicht hinnehmbar ist,so gibt es nur 3 punkte bis besserung kommt. Besten AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)

Nach zwei fehlbestellungen endlich der richtige router (wenn auch teuer), der sicherlich nicht preiswert ist, aber sein geld in vollem umfang wert ist. Einfache installation und fehlerfreier betrieb seit dem anschluss. Dem telekom-router weine ich keine träne nach und fax funktioniert auch endlich. Die vielen positiven bewertungen kommt eine neue hinzu.

Ich habe einen “neuen” ip-anschluss der telekom. Nur gab es mit der billigen variante der t-com (723 typ b) immer wieder probleme, bis hin zum totalausfall, der dann eine woche ohne telefon und internet bedeutete. Leider machen noch nicht so viele router den neuen standard annex j mit. Hier muss man entweder zur teureren variante der t-com greifen, oder halt zu fritzbox. Da können das aber auch bloß 2 geräte bis jetzt. War mir eigentlich auch zu teuer. Dann habe ich aber einen gebrauchten über warehousedeals gefunden. Wie immer gute qualität und funktionalität. Was man mit der fritzbox weboberfläche alles einstellen kann ist ein traum 🙂 aber das wichtigste: es geht alles, wie es funktionieren soll. Einzigernachteil bis jetzt: ich habe einen tp-link range extender. Verbindung und internet bereitstellen ist kein problem. Aber der tp-link re wird halt nicht als repeater angesehen, sondern eher sowas wie ein normales netzwerkgerät. Darum kann man auf manche einstellungen nicht zurückgreifen, aber wenn man sich mal etwas damit beschäftigt, löst man auch da kleinere probleme (w-lan-drucker funktioniert bloß bei einloggen ins netzwerk über die fritzbox und nicht über den tp-link re).

Nach vielen, sehr guten erfahrungen mit avm produkten, habe ich diese fritzbox wohl etwas voreilig bestellt. Erst beim anschließen ist mir aufgefallen das die 7330 nicht für meinen isdn-anschluss geeignet ist. An einem `normalen`anschluss funktionierte sie sehr gut, die konfiguration ist typisch avm auch für ungeübte sehr einfach und übersichtlich, positiv auch die default sicherheitseinstellung (z. B wpa ) und die passworteinstellung mit ausdrucksmöglichkeit. Avm produkte sind für mich erste wahl weil : 1. Ein sehr professioneller und kostenfreier telefon-support(die kennen sich sogar mit linux aus . Firmensitz,softwareentwicklung sowie teilweise produktion in deutschland. Einen stern abzug allerdings für die mangelhafte beschreibung der produkte, laut kundendienst kann man die isdn tauglichkeit nur an den anschlüssen der box erkennen,also ob eine `fon so`-buchse vorhanden ist ?.Isdn tauglichkeit ist der firma avm in ihrer produktbeschreibung keine erwähnung mehr wert.

Wie bei meiner letzten fritzbox 7170 war die inbetriebnahme ein kinderspiel. Mit einer übersichtlichen 2 seiten schnellinstallationsanleitung konnte das gerät problemlos in betrieb genommen. Über das ipad (pc geht natürlich auch) konnte die fritzbox unglaublich benutzerfreundlich installiert werden. Neben telefonieren und internet konnte ich auch einen kathrein satelittenreceiver problemlos einbinden. Funktioniert in allen bereichen tadellos und für die bedienerfreundlichkeit muss man einfach 5 sterne vergeben.

Komfortable bedienderoberfläche, ausgefeilte optionen und betriebssicher ohne ausfälle. Als privatanwender kommt nichts anderes ins haus (im job ziehe ich lancom vor), und das ist wirklich eine eierlegende wollmilchsau, die dem normalen familienhaushalt mit seinen pubertären kommunikationsbedürfnissen, dem gelegentlichen heimarbeitsplatz und dem sorgenden elternteil mit hang zur internetreglementierung der ‘lieben kleinen’ jeen wunsch erfüllt.

Kurzum: alles worauf es ankommt, funktioniert. Es war meine erste avm und ich bin begeistert. Die menüführung ist einfach, wlan kräftig und mittlerweile betreiben wir 2 fritzfons über die anlage als dect. Keine beanstandungen, auch der service von avm hat bei den üblichen anfängerproblemen gut weitergeholfen.

Für eine verlängerung des wlan-netzes und des dect-funks über lan-kabel gekauft. Nur wlan nur effektiv auf 50 mbit/s beschränkt, aber da ich es nur für handy und tablets nutze, ist es ausreichend, aber trotzdem nicht wie versprochen 300 mbit/s.

Ich habe mir diese fritzbox als ersatz für meinen d-link router bestellt und bin total begeistert. Selbst mit unitymedia war sie einfach einzurichten und die box läuft einfach super und stabil. Ich habe jetzt in der ganzen wohnung sehr guten w-lan empfang, was vorher nicht der fall war. Die nas medienserver funktion funktioniert auch perfekt. Jetzt kann ich endlich mit allen geräten auf meine daten zugreifenich kann diese fritzbox nur empfehlen.

Die fritzbox ist einfach unschlagbar. Total leichte bedienung und funktioniert genau wie man es braucht. Das einrichten der fritzbox ist nach wenigen minuten vorbei. Alles top erklärt und einfach zu machen. Was jedoch stört:ich benutze die fritzbox in verbindung mit einem repeater von avm. Dieser wird jedoch alle paar tage “neu” erkannt und hinzugefügt. Nach ein paar wochen haben sich dann irgendwie 15-20 repeater mit der fritzbox verbunden, obwohl nur ein repeater im haus ist. (die anderen 19 repeater sind dann nicht mehr aktiv, werden aber immer noch angezeigt)und diese ganze repeater sammlung bremmst dann irgendwie das w-lan. Keine ahnung warum aber man merkt es erheblich. Hier hilft bei mir dann nur ein aus- und einstecken der fritzbox.

Hat bis jetzt ohne störung funktioniert. Für diese ausführung ist es in ordnung.

Der router funktioniert einwandfrei. Die benutzeroberfläche könnte etwas schneller sein, dafür ist die datenübertragung schnell genug. Das ist ja der sinn des geräts. Durch die vielen funktionen finde ich das gerät optimal. Verbesserungswürdig, aber für mich tolerierbar, wäre statt usb 1. 1 ein anschluss mit mindestens usb 2.

Da ich von isdn auf ip-telefonie umstellen wollte, benötigte ich einen neuen router mit telefonanlage. Die alte isdn-anlage wollte ich nicht weiter benutzen und da dort nur analoge dect-delefone angeschlossen waren, ist der 7330 hierfür ausreichend. Die installation der fritzbox war sehr leicht und alles funktionierte sofort. Als dect-telefone benutze ich die günstigen siemens a400 und diese funktionieren mit der fritzbox sehr gut. Ich hatte noch ein älteres dect-telefon welches man nicht an eine andere basis anmelden konnte. Dies habe ich in den analogen anschluss gesteckt und auch dies funktioniert einwandfrei. Des weiteren habe ich mir noch ein softphone auf zwei rechnern installiert und kann jetzt bequem am rechner telefonieren. Die reichweite des wlans ist gut (vergleichbar mit meinem alten telekom router speedport w503v). Wer also einen wlan-router mit integrierter telefonanlage sucht (nur analog und ip), ist beim 7330 richtig. Das preis-leistungsverhältnis ist gut und ich würde mir den router direkt wieder kaufen.

Meine alte fb 7270 musste umziehen und tut jetzt andere dienste. Ich wollte auch testen ob eine aktuelle fb 7330 vielleicht noch etwas mehr aus meinem ländlichen telekom adsl2+ annex b 16mbit anschluss herausholen kann. An der dsl situation hat sich nicht viel geändert, deswegen hätte ich auch die alte fb 7270 weiter nutzten können. Meine zwei fritzfon mt-f die ich auf die fb 7330 umgezogen habe sind aber dadurch extrem unzuverlässig geworden. Akku geht sehr schnell leer. Wählen scheitert (“beendet”) und bringt das telefon in einen zustand, in dem ich es nur noch ausschalten kann. Nach meiner heutigen supportanfrage, riet mir avm zum zurücksetzen auf werkseinstellungen (der mt-f’s) und neuanmeldung. Aber ende aber eher ein mässiges ergebnis.

Integriertes modem + router in einemleichte inbetriebnahme. Inklusive aller notwendigen kabel für festen dsl anschluss sowie für kunden die noch einen splitter haben + lan kabel. Gerät funktioniert einwandfrei. Anzumerken ist noch die farbe, sie ist nicht mehr in dem “altbackenen grau” sondern jetzt in einem schicken silber. Sieht gleich viel moderner aus. Könnte einen tick günstiger sein.

W-lan geht jetzt mit der neuen fritzbox schneller. Unsere alte fritzbox war mir den ganzen w-lan geräten überfordert. Nun sind an der fritzbox 3 handy und 2 laptops angeschlossen per w-lan. Fernseher hatten wir auch ausprobiert. Ging auch, allerdings bei der mediathek ist die leitung stabiler per lan-kabel. Fritzphone hatten wir dazu auch ausprobiert, hatte aber mit normaler telefonleitung schlechteren empfang als mit normal angeschlossenem telefon. Fritz-phone würde ich somit nur dazukaufen, wenn eine vdsl leitung vorhanden ist, um eine gute sprachqualität zu erhalten. Durch die einrichtung der fritzbox kann man nun gut sehen, welche w-lan geräte angeschlossen sind. Somit lässt sich gut abends feststellen, ob sohnemann mit handy noch im netz ist.

Nach guten erfahrungen mit der ersten 7330 habe ich die zweite 7330 gekauft. Ich betreibe sie als mobilen router mit einem vodafone k4505h-stick (laut internet huawei e182e). Um einen stabilen betrieb zu erhalten, war es notwendig, die pin-funktion der sim-karte zu deaktivieren und den stick in den reinen modem-modus zu versetzen. Dazu benötigt man eine software, mit der man “at commands” an den stick senden kann (z. Der zu sendende code ist “at^u2diag=0”. Nach dieser prozedur ist ein stabiler betrieb möglich. Man sollte auch darauf achten, keine billigen und oder langen usb-kabel zu verwenden, dies kann auch zu instabilität führen.

Angeschlossen, eingestellt, perfekt. Kam, trotz gebrauchtware, fast wie neu an. Läuft tadellos, halt fritzbox, die enttäuscht einen wohl nicht. Vielen dank für den ablauf.

Habe die box seit ein paar wochen in betrieb. Mit meinem 16k- anschluss der telekom läuft das produkt sehr stabil. Auch netzwerkfunktionalität ist kein problem. So wie ich es schon von früheren avm- produkten gewöhnt bin. Die kurzanleitung ist gut bebildert und dadurch auch für laien verständlich. Die passwortgeschützte weboberfläche bietet vielfältige konfigurationsmöglichkeiten, die eine große sicherheit nach außen ermöglichen. Auch ideal für wandmontage. Wlan funkt bei mir ordentlich stark. Nutze das gerät aber auch nur in der wohnung und herum. Der router ist relativ sparsam im stromverbrauch, zusätzliche energiesparfunktionen können diesen zusätzlich drosseln.

Was soll man da groß sagen – es ist halt die gewohnt gute qualität aus dem hause avm. Die einrichtung geht locker von der hand – wer sich mit den boxen nicht auskennt, dem steht bei der konfiguration ein assistent zur seite, welcher die meisten einstellungen völlig automatisch erledigt. Einzigst anwender mit isdn anschluss sollten einen bogen darum machen, denn die 7330 kann nur mit einer analog leitung arbeiten – aber gedacht ist sie ja eher für ip-telefonie und da kann sie wirklich alles was das herz begehrt.

Hatte vorher einen speedport 500 der hatte aber oft wlanabbrüche. Desweiteren hatte man wenig einstellmöglichkeiten. Die konnte ich aber beheben in dem man aus speedport ne fritzbox macht. Bei der neuen fritzbox habe ich endlich keine wlanabbrüche mehr. Nutzte die funktionen:- dyndns- dect station- telefonanschlüsse- mediaserver- druckeranbindung- iphoneappfunktioniert alles sehr gut, allerding bei telefonaten über die app klimgt es etwas blechern. Ein super vorteil ist das man rufnummern sperren kann. Werbungsanrufe haben somit ein ende. Toll wäre wenn fritz da noch einen dienst anbieten würde der die werberufnummern direkt blockiert.

Ich habe sie wegen annex j und dem integrierten vpn-server gekauft und diesbezüglich tut sie genau das was sie soll – die ip-telefonie der fritzbox 7330 nutze ich nicht und wenn man in der box alle voreingestellten telefonie-geräte deaktiviert, dann kann man port 5060 in einer über das netzwerk angeschlossenen voip-anlage nutzen. Da es bei uns kein vdsl gibt, brauche ich auch keinen router der es könnte – wer einen vdsl-fähigen router braucht, sollte sich für ein anderes modell bzw. Die 7430 entscheiden aber für mich ist die 7330 vollkommen ausreichend. Nachtrag:inzwischen hat sich herausgestellt, dass die avm-apps (zumindest die für android) dies fritzbox 7330 nicht unterstützen, aber man kann zumindest die nas-funktion und vpn unter android (mit bordmitteln) nutzen.

Guter allrounder, nutzen dect repeater etc pp über diese box. Keine probleme mit der internetverbindung. Was allerdings ein problem ist: die oberfläche ist teilweise so langsam, das man mehrere minuten warten muss bevor man in die einstellungen kommt, jeder wechsel in einen menü punkt ist eine qual. Egal ob von safari, firefox oder internet explorer aus.

Wir haben diese box bei meinen eltern durch die umstellung der telekom auf ip ausgewählt. Wir haben diese box mit unserer 7390 über myfritz verbunden und können nun auch über entfernungen die geräte des anderen mitnutzensolides produkt wie man es von avm kennt.

Irgendwie ist der wlan empfang schlechter als der vom speedport den ich vorher hatte. Bin fünf meter weit vom router entfernt und hab teilweise nur 2 von 4 wlan balken. Irgendwie nicht so das gelbe vom ei. Hab auch keine lust jede steckdose mit einem repeater zu versorgen.

Fritzbox – ein gerät für alles. Die fritzbox 7330 vereint dsl-modem, w-lan-router und telefonanlage. Normalerweise stehe ich kombigeräten etwas skeptisch gegenüber (siehe o2-komfort-router) aber in diesem fall wurde ich nicht enttäuscht. Wie eben schon erwähnt, habe ich mein internet bei o2 laufen und verfüge über einen analogen internetzugang mit analogem telefonanschluss, sowie 4 festnetzrufnummern. Die zugangsdaten kann man sich in der technischen abteilung einfach per telefon ansagen lassen. Benutzername und passwort für den internetzugang2. Die voice-zugangsdatendie einrichtung der 7330 ist kinderleicht und dauert in etwa 15 minuten.

1 jahr musste ich das modell reklamieren, da die sofware fehlerhaft war und die funktionen extrem lange brauchten beim umstellen/ einstellen. Amazon hat sie direkt am nächsten tag getauscht . Volle punktzahl auch für amazon.

Ich selbst habe die 7390, für meinen vater sollte es was vergleichbares sein, mit den passenden mt-f sein. Die fritzboxen sind was bedienung und zuverlässigkeit angeht einfach unschlagbar. Was mich jedoch ein wenig befremdet ist die tatsache, daß ich bei meiner 7390 oft softwareupdates eingespielt bekomme, was bei der 7330 nicht der fall ist. Ist sie schlußendlich sogar die ausgereiftere anlage?.

Ich bin generell ein freund der avm geräte. Natürlich gibt es auch immer leute die mit avm keine guten erfahrungen gemacht haben, aber ich gehöre eher zu den fans dieser marke. Ich habe mittlerweile die 7490, weil mir diese hier bei einem unwetter vom blitz zerschossen wurde, aber bevor ich ewig ausschweife was das gerät alles kann oder nicht, schaut euch das ding auf der avm homepage an oder lest die anderen rezessionen hierzu. Ich kann nur sagen, dass ich immer sehr zufrieden war.

Dieser router von avm ist immer noch der ungeschlagene klassiker. Kleinstes einstiegsmodell von der bandbreite her. Dabei aber super wlan empfang. Die software überzeugt einen dann vollends. Kann alles was man benötigt. Alles nötige und unnötige kann eingestellt werden und dem kunden angepasst. 8 wlan geräte sind kein problem.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
die Wertung
4.6 / 5  Sterne, basierend auf  526  Bewertungen
Posted in Router