Menu Close

Amplifi AFi-R Mesh Router Test- Sehr gute Reichweite

Wir wohnen in einem schmalen, hohen haus über drei etagen, mit soliden, teilweise beton-gegossenen zwischendecken und dicken altbauwänden. Telekom-router mit 50 mbps im eg, arbeitszimmer im dach (2. Wir hatten bisher apple wlan und haben es nie geschafft, mehr als 15-20 mbps in den 2. Was soll ich sagen – nach langem recherchieren der alternativen kabelverbindung, allen möglichen routern und range extendern haben wir uns für den amplifi hd plus einem extender entschieden. Er wurde hier auf amazon innerhalb eines tages geliefert, war mit der app innerhalb von 5 minuten eingerichtet und liefert seitdem die vollen 50 mbps in den zweiten stock. Wir haben den wlan im telekom-router deaktiviert, damit es keine störfrequenzen gibt und einen neuen wlan auf dem amplifi hd eingerichtet. Dazu hat er noch ein paar nette features, wie z. Ein extrem simples user management für die ganze familie (vergabe von zugriffszeiten), das bestimmt ganz praktisch sein wird, wenn die kids etwas größer sind. ;-)ein unglaubliches gerät, sieht noch dazu schick aus und versorgt die ganze familie mit top-speed. Wir sind sehr, sehr happy damit und empfehlen ihn uneingeschränkt weiter.

Internet modus bietet vorteile die von der hotline mittlerweile an die entwickler weitergeleitet wurden. Dann geht auch guest und familie modus im internet mode.

Super stylischer router, sehr einfach über smartphone konfigurierbar. Lediglich die reset funktion ist etwas schwierig und war etwas fummelig. Außerdem könnte das netzteil etwas länger sein. Habe in der ganzen wohnung sehr guten empfang, besser als mit der fritzbox.

Für den normalverbraucher oder leute die sich mit netzwerk bzw. Technik nicht so gut auskennen top. Anstecken, ein paar schritte zum einrichten und fertig. Funktioniert auch ohne es warten zu müssen, also set it and forget it. Da ich eher der tüftler bin war mir das produkt einfach zu simple. Keine großen einstellungen oder eigene settings einstellbar wie bei einem router. Ist also was für jemand zum ins wohnzimmer stellen perfekt.

Hatte bisher internet via fritzbox 6490 cable (vodafone 400)apple timcapsule an lan 1 – versorgt haus mit wlan (bridge mode) + fritz wlan repeater 1750egrund für den wechsel zum ubiquiti afi-r amplifi war, dass verschiedene geräte, wie z. Das samrtphone, immer wieder probleme mit youtube oder anderen streaming diensten hatte. Auch kam es oft zu fehlermeldungen und abbrüchen bei games, für die eine internet verbindung erforderlich ist. Besonders dann, wenn man sich in der zone beider sender aufhielt, trat das problem auf. Auch blieben manche geräte an dem entfernteren point angemeldet und switchten nicht automatisch auf das nächst, bessere netz um. Es gab noch diverse kleinerer probleme, immer mal wieder (wlan drucker + hd streaming via repeater etc. Nun zum neuen afi-r amplifi: das teil lässt sich wirklich super super easy einrichten. Einfacher geht’s echt nicht.

Hatte in der vergangenheit wlanmäßig viel ausprobiert, um unser haus mit 5 ebenen (160 qm wohnfläche, recht verschachtelt) in den griff zubekommen. Hat mich alles nicht überzeugt. Startete einen letzten versuch, wobei ich zwischen dem orbi und dem amplifi-system schwankte. Ich entschied mich für amplifi (orbi ist mir optisch einfach zu dominat) mit einem meshpoint als versuch mit der option, das ganze rückzusenden, wenn es nicht überzeugt. Aber alles haut hin und ich bin regelrecht begeistert. Vom keller bis zum dach: 5gh w-lan durchgängig in voller (das, was bei mir per telekomkabel halt so ankommt) leistung. Selbst meine frau bemerkt einen deutlichen unterschied. Habe mich auch für den einzelnen router entschieden, da mir 2 meshpoits zu viel waren und bei der dreierkombination auch das problem bestehen soll, dass sie sehr eng zusammen gehören. Fällt ein teil aus, so ist das ganze system nicht mehr nutzbar.

Ich bin nun kein technischer noob (=neuling) und habe schon diverse router konfiguriert. Aber eigentlich mag ich das nicht. Ich will, dass dinge einfach funktionieren und ich mich nicht rumärgern muss, u. >ich habe fast noch nie ein hochwertiger und schöner verpacktes produkt gesehen. Die schwarze verpackung sieht toll aus. Dann zieht man den schuber auf und klappt die verpackung auf und findet den router gut verpackt in weichem schaumstoff. Mit in der verpackung: ein netzwerkkabel sowie ein usb ladegerät mit usb-stecker. Also erstmal alles auspacken und dann kommt die installation. >der router ist ausgesprochen hübsch. Der kleine würfel erinnert an eine mini-waschmaschine, nicht zuletzt wegen des hübschen tft displays. Auf der rückseite finden wir vier gigabit-ethernet-ports, den usb-c stromanschluß sowie den wan und einen usb anschluß. Das display ist ein kleiner touchscreen, hier können z. Uhrzeit, datendurchsatz, verbrauchte daten und auch die aktuelle ip adresse und anschußkonfiguration jederzeit abgefragt werden. Bei anstehenden updates wird das angezeigt und selbige können zudem auch über einen button am touchscreen gestartet werden. Sonstige interaktion mit dem router ermöglicht der bildschirm aber nicht. Alles weitere erfolgt über die app.

Nach langen problemen mit meinem synology router bin ich jetzt auf den amplifi mesh router umgestiegen. Die andauernden netzaussetzer sind nun endlich geschichte. Die einrichtung ist super-einfach und geht sehr schnell. Webinterface gibt’s es (noch) keines, alles wird über eine ios bzw. Die einstellungsmöglichkeiten sind sehr groß, könnten aber in ein paar punkten etwas verbessert werden. Wäre es fein, wenn man portforwardings einrichtet, dass man aus einer liste von geräten auswählen kann. Meshpoints brauche ich keine, der router selbst deckt jetzt mehr ab, als der synology router, was für uns ausreichend istden amplifi kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen – der hat alles (empfang, durchsatz, stabilität) besser gemacht.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Meine bisher beste WLAN/LAN-Verteilung im Haus
  • Grandios
  • Absolut Perfekt – Jahrelanges Nerven Endlich gelöst!

Nachteile

  • Bleibe doch bei meinen AirPort Extreme
  • Nach 6 Monaten ist Schluss

Habe mir diesen router als highend lösung für meine 60m2 altbau wohnung geholt, bei dem bisher keine lösung zu einem guten wifi signal führte,1,2 extender, 2,4ghz, 5ghz, verschiedene marken, stärken, alles probiert – nichts hatte funktioniert. Letzten endes bin ich nach recherchen auf dieses modell gestoßen. Vielen dank für das top produkt,auch die app hierzu ist perfekt und nativ umgesetzt und funktioniert einwandfrei. Und endlich habe ich in meiner ganzen wohnung, problemlos perfektes, schnelles und stabiles wifi. *wow* – es geht also doch ;).

Das gerät hat alles was man sich als durchschnitts-user wünschen kann und noch mehr. Es sieht sehr gut aus, alle wichtigen sachen sind vom smartphone aus einstellbar. Es gibt am smartphone oder am display des gerätes mehr als genug infos. Vor allem solche die man auch gebrauchen kann. Wird am touchdisplay angezeigt und kann durch zwei klicks gleich von dort aus gestartet werden. Ich kann am smartphone jederzeit sehen welche geräte gerade im wlan sind. Bei den meisten angemeldeten geräten steht sogar eine bezeichnung die man versteht. Die bezeichnung der geräte kann manuell geändert werden. Ich kann jedem gerät einzeln die internetverbindung entziehen oder ein profil festlegen in dem ich bestimmen kann wie es online gehen darf. Das ganze ist auch noch so dargestellt, dass man es verstehen kann. Das gast-wlan kann vom smartphone aktiviert werden. Der router ist nicht so weitreichend konfigurierbar wie z. Eine fritzbox oder ein anderer router, aber er ist viel einfacher bedienbar und die einstellmöglichkeiten sind meiner meinung nach ausreichend. Das kabel für die stromversorgung hatte bei mir übrigens 200 cm, das ist in den allermeisten fällen mehr als genug. Offensichtlich hat hier der hersteller nachgebessert. Ich habe mich schon mit vielen geräten auseinandergesetzt, aber von keinem war ich so begeistert wie von diesem. Mit meinem vorherigen dualband-router hatte ich in einigen räumen keinen empfang mehr, jetzt gibt es keinen platz in meiner wohnung an der ich nicht wlan empfang habe und das ganz ohne repeater.

Alles funktioniert ohne probleme.

Diesmal wirklich simpel zu konfigurieren. Anstöpseln, app auf und sich einmal durch tappen. Bei mir läuft er als reiner access point, was einige features deaktiviert (macht sinn), weswegen ich über routing oder nat nichts sagen kann. Aber wlan performance ist für den preis unschlagbar. Es ist überraschend stark (vorher fritzbox + repeater notwendig). Naja wlan limitiert jetzt sicher nicht mehr. Nur an das design muss man sich eventuell gewöhnen. Und ja das leuchten kann man entweder ganz aus machen oder zeitgesteuert.

Reichweite ist ohne accespoints nicht sehr groß. Design und stabilität des systems ist top. Für plug and play geschichten top aber nicht für fortgeschrittene user.

Den amplifi mesh router und einen hd mesh point heute erhalten und im bridge mode eingerichtet. Läuft super, einrichtung war einfach. Einziger negativpunkt ist der, dass im bridge modus kein gast wlan möglich ist. Vorher hatte ich einen dlink access point, der mich über jahre in den wahnsinn getrieben hat.

Easy to use and configure within the smartphone app (it is a must because the web interface doesn’t provide much functionality).

Der amplifi-hd mesh router ist ideal für unser zweifamilienhaus. Die einrichtung und wartung ist simpel und sehr bequem über die app zu erledigen.

Das gerät entspricht voll meinen erwartungen. Jederzeit wlan in der ganzen wohnung. Möchte es nicht mehr missen.

Merkmal der Amplifi AFi-R Mesh Router (26 dBm max. TX Power, 11W, 802.11ac Wi-Fi Standard, WPA2-PSK AES/TKIP)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Antennas:- (1) Dual-Band Antenna, Tri-Polarity
  • Der AmpliFi HD (High Density) MeshPoint verfügt über eine verstellbare Superantenne.
  • Networking Interface :- Wi-Fi/Gigabit Ethernet (1) WAN, (4) LAN
  • Wireless Security:- WPA2-PSK AES/TKIP

Mit meiner apple time capsule hatte ich ein hervorragendes und stabiles wlan. Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich diese in all den jahren mal reseten musste. Mit einzug der fritzbox fingen schlagartig die probleme an, schlechtes und langsames wlan, ständige verbindungsabbrüche, strategische kanalwechsel usw. Und ein austausch der fritzbox brachten keinerlei erfolg. Das ging soweit, dass ich am ende mehrmals am tag die fritzbox resetet habe, um halbwegs mit wlan arbeiten zu können. Da fiel mir der amplifi mesh router auf und da ich weiß, wie gut und zuverlässig die hardware von amplifi ist, habe ich bei den absolut fairen und günstigen preis zugegriffen. Optisch fügt er sich natürlich hervorragend in die apple-welt ein und könnte sogar ein produkt von denen sein oder vielleicht sogar müssen. Ähnlich dem der time capsule, nur flacher und mit display. Das display selbst ist mit touch und hier kann man verschiedene werte abrufen, von uhrzeit/ datum, über datenverbrauch bis hin zur geschwindigkeit und portbelegung. Der sockel ist beleuchtet und kann gedimmt oder ausgeschaltet werden, was auch für das display gilt.

Benutzen den router als bridge seit ca. Der empfang ist sehr gut und die installation war wirklich kinderleicht. Die installation der updates war einfach. Als apple user kann ich den router nur empfehlen. Auch die spätere erweiterung mit einen ubiquiti amplifi hd meshpoint war einfach. Habe jetzt auch im letzten winkel im einfamilienhaus einen prima schnellen empfang. Habe jetzt in jeden zimmer schnelles wlan und bin jetzt flexibler da ich nicht mehr meine fritzbox für das wlan nutze. Man muss natürlich immer bedenken wie die örtlichen gegebenheiten sind. Wer einen schicken router sucht, welchen zentral aufstellt wird macht sicher keinen fehler.

Ich habe mich lange mit dem wlan meiner fritzbox 6390 für mein kabel-internet von vodafone gequält. Immer wieder gab es vor allem probleme mit apple-geräten durch verbindungsabbrüche (wlan ein- und ausschalten am apple-gerät). Die geschwindigkeit war ok, aber nicht wirklich gut. Zudem musste ich für 2,4ghz und 5ghz separate netzwerke aufspannen und geräte fix zuordnen, damit irgendwie alles einigermaßen lief. Mit dem amplifi gehört das der vergangenheit an. Das gerät ist supereinfach zu installieren, apple-like verpackt und ein gutes display an der vorderseite. Irgendwie sieht es auch als einrichtungsgegenstand gut aus. Die app ist stabil und leicht zu handhaben. Das beste: keine verbindungsprobleme, nur noch ein netzwerk für beide frequenzbereiche und deutlich mehr geschwindigkeit. Fritzbox ist wirklich ein gutes produkt – kann praktisch alles, aber eben nicht alles sehr gut. Amplifi kann ich bedenkenlos empfehlen.

Unsere fritz box ist im abstellraum, weil es mich woanders gestört hat. Nun war unser wlan in den räumlichkeiten nicht mehr so gut. Durch dieses teil haben wir überall volles wlan. Super leicht zu installieren. Die fritzbox ist nur noch für die Überbrückung.

Da apple ja leider die pruduktion der time caspule eingestellt hat wollte ich mich schon mal nach einem ersatz um schauen, da meine time caspule nun 5 jahre alt war. Ok, der router hat keine eingebaute festplatte, aber mir ging es hauptsächlich um den wlan router, da ich das backup nun auf einer externen festplatte ablege. Mit dem wlan der fritzbox bin ich nicht zufrieden. Deshalb hatte ich die time capsule. Dieser router ist wirklich der perfekte ersatz. Auspacken ist fast genauso als wenn man hardware von apple kauft. Und das einrichten ist für jemanden wie mich, der sich mit netzwerken nicht gut auskennt sondern eine einfache einrichtung bevorzugt, genau richtig. Auspacken, anschließen, app installieren fertig. Die app führt einen durch die einrichtung. Super schnell ist alles eingerichtet und das wlan ist sogar noch besser als das meiner timecapsule.

Die leistung von meinem bisherigen wlan war nicht so überzeugend. Also sollte was besseres her. Letztendlich bin ich dann auf dieses teil gestoßen. Ok – ist ein router der gehobenen preisklasse, dafür wird man aber durch leistung und komfort entschädigt. Ausgepackt, app auf dem smartphone installiert und nach wenigen minuten ist alles erledigt. Was will frau oder mann mehr?dazu kann man per app von überall auf das gerät zugreifen und somit diverse geräte steuern. Ein plus für mich, das teil sieht optisch top aus und durch das integrierte display dient es gleichzeitig als uhr. Display intensität läßt sich ebenso leicht steuern und sogar für eine festgelegte zeit in den nachtmodus versetzen, dass der raum nicht durch die displaybeleuchtung nachts erhellt wird. Klare empfehlung von mir – ich würde es wieder kaufen.

Habe den amplifi router jetzt ca. Die einstellungen des router per app umfangreich und leicht. Gastnetzwerke lassen sie einfach und schnell einstellen und kontrollieren. Eine gute clientübersicht gibt es auch. Die einrichtung per app war innerhalb von 1 minute kinderleicht erledigt. Das display und die bodenbeleuchtung des routers sieht einfach klasse aus. Die helligkeit des displays und beleuchtung kann stufenlos geregelt werden und per nachtmodus nach belieben zu selbst bestimmten uhrzeiten aus- und eingeschaltet werden. Die w-lan leistung ist für meinen einsatzbereich ausreichend gut.

Da die horizon box von unitymedia unterirdische wlan leistung hat und sich meine geräte manchmal nicht verbinden wollen habe ich mir aus not einen kleinen asus router zugelegt (ca 40€). Siehe da, das wlan wurde wesentlich stabiler. Mit der zeit jedoch habe ich immer mehr und mehr wlan fähige geräte angeschafft, bis zu dem punkt wo der kleine asus nicht mehr klar kam. Folgende geräte sind bei mir im wlan:2x iphones, 2x smart tv, apple tv, ps4, macbook, mac mini, ipad mini, philips hue bridge und logitech harmony hub. Was für den asus entschieden zu viel war steckt der amplifi hd mühelos weg. Ich habe an 3 punkten gemessen: wohnzimmer (router standort), schlafzimmer 1 und schlafzimmer 2(habe den asus und die horizon beide gemessen aber nur den jeweils besten wert genommen)folgende ergebnisse hatte ich bei einer 120. 000 leitung:wohnzimmer von 59mbit auf 132 mbit (was mich doch sehr verwundert hat)schlafzimmer 1 von 46mbit auf 110mbit (nur eine wand dazwischen)schlafzimmer 2 von 22mbits auf 36mbit (ergebnis schlecht wegen dem liftschacht)**meine wohnung ist l-förmig und das signal im letzten zimmer am ende der wohnung wird von einem lift gestört (sehr viel metall)das setup bekommt sogar ein 7 jähriger hin und die optik des gerätes ist absolut überragend (sogar besser als der router von apple)was viele nicht wissen es gibt 2 möglichkeiten dieses system zu erweitern:1. Man kauft sich die mesh points, steckt sie in eine steckdose und fertig2. Man kauft noch einen amplifi hd router und richtet ihn über die app als mesh point ein (ebenfalls kinderleicht)der vorteil ist das man dann einen mesh point mit lan anschlüssen hatdas display ist auch sehr nützlich da man 1. Keine uhr mehr braucht und 2.

Nach 17 monaten einsatzt bin ich immer noch begeistert von diesen ap. Ich nutze nur das hauptgerät mittig in der wohnung ohne mesh und habe bei den 90 m2 überall vollen empfang. 2,4 und 5ghz mit einer einzigen ssid und alle clients wechseln ins richtige netz wie geschmiert. Das hat mit meinen vorigen ubiquiti ap ac pro nie wirklich funktioniert. Wps funktioniert ohne zu mucken das kenne ich auch anders, super. Neustart mache ich wie ich lustig bin, nötig war es eigentlich nie allerdings mache ich es trotzdem alle paar monate. Ich habd den ap nicht im brückenmodus eingerichtetdas wlan von meiner fb7582 nutze ich für den drucker den an diesen ap kommt die fritzbox nicht ran.

Ich hatte hier in der wohnung eines hellhörigen, dünnwandigen 60er jahre mehrparteienhauses eine fritzbox 7490, die mir für die gerade mal 85qm mehr als ausreichend schien. Leider war die abdeckung des 5ghz netzes nicht wirklich berauschend, in einem zimmer brach sie sogar reproduzierbar konstant ab. Jetzt steht hier der amplifi-router, den ich mit der app in unter 5 minuten komplett einrichten konnte. Die bedienung über die app ist sehr schön gelöst und funktioniert auch von unterwegs. Das 5ghz netz ist jetzt in allen räumen ohne einschränkungen vorhanden und dauerhaft und schnell nutzbar. Dabei reicht mir hier, wie erhofft, bereits das grundgerät ohne die beiden access points des sets. Led beleuchtung und lcd bildschirm sind über die app auch komplett abschaltbar. Das gästenetz ist in wenigen sekunden eingerichtet/aktiviert/deaktiviert. Man kann usergruppen mit unterschiedlichen online/offlinezeiten anlegen. All das kann man mit anderen routern sicher auch, mehr oder weniger.

Aber ich finde es unverschämt dass amazon mit einen sendet der zumindest als vorfürgerät bereits verwendet wurde. Dieser router sah neu aus aber hatte bereits ein netz konfiguriert. Daher die 2 sterne für präsentation.

Die Übertragungsleistung hat mich schlichtweg begeisert. Das design des gehäuses ist sehr ansprechend, es passt in eine moderne einrichtung ohne die kalte technische seite zu präsentieren. Leider waren die konfigurationsmöglichkeiten nicht so umfangreich wie ich es mir wünschte und von anderen unifi geräten her kannte. Man möchte es dem nutzer sicherlich einfach machen – für mich war es leider ein grund für die rücksendung. Wer es allerdings einfach, leistungsstark und schön haben möchte der kann hier sicherlich nichts falsch machen.

Ein wlan-router mit sehr guter reichweite und einer guten app für das smartphone, z. Für das wlan-gästemanagement. Endlich wieder in der ganzen wohnung empfang, tp-link mit drei antennen hat nicht alle räume abgedeckt.

Sehr einfach zu installieren. Der router steht bei mir im ersten og. Im eg habe ich einen weiteren mesh point (auch von amplifi) in betrieb genommen. Ergebnis: sehr starkes wlan im gesamten haus inkl. Ug und der wechsel von einem mesh point zum nächsten erfolgt automatisch innerhalb etwa 2 sekunden.

Sehr konstant gute internetgeschwindigkeit wlan hat einen sehr großen umfang und hakt nicht. Die einrichtung lief problemlos ab.

Ausgangssituation:- eg: einliegerwohnung. Bedarf: wlan, lan, tv-entertain- mg: fritzbox 7490 (dsl50) in verwinkelter ecke. Bedarf: wlan- og: arbeitszimmer: lan, wlanbisherige konfiguration:mg: fritzbox 7490, tp-link-powerlan, wlan-repeater 1750eeg: wlan-repeater 1750e, tp-link-powerlan für entertainog: lan über tp-link-powerlandiese konfiguration funtionierte. Avm-mesh) gut, fürentertain im eg aber auch noch zu wenig durchsatz. Die powerlanswurden jedoch immer schlechter. Anfänglich gut, dann minutenweiseaussetzer, zum schluß (jetzt 2 jahre) tageweise aussetzer. Heisstkein lan im og, kein tv-entertain im eg. Idee: alles über amplifi-mesh.

Mein alter router mit openwrt hatte immer häufiger probleme gemacht, daher wollte ich nun einen neuen. Statt wieder einer bastellösung wollte ich nun etwas professionelles. Der hersteller ubiquiti war mir bereits bekannt und glücklicherweise gab es eine neue gerätereihe für den privatbereich. Die einrichtung war mit der app besonders einfach, ich benutze zum ersten mal eine solche app um einen router zu konfigurieren. Es wird schritt für schritt erklärt was gemacht werden muss. Gesamtes setup mitsamt firmware-update war in unter 5 minuten erledigt. Folgende besserungen sind eingetreten:- auf 2,4 ghz ist der datendurchsatz von 10 auf 40 mbit/s gestiegen. – das 5 ghz netz fällt nicht mehr komplett aus. (war wohl ein defekt im alten router)- in der gesamten wohnung kann ich nun mit whatsapp telefonieren ohne aussetzer. Dafür alleine lohnte sich schon der kauf.

Auf der arbeit setzen wir seit jahren diverse ubiquiti-produkte bei uns und unseren geschäftskunden im bereich routing (ospf, bgp,. ), wifi (unifi-serie) und richtfunk ein. In diesen bereichen ist ubiquiti ein zuverlässiger und innovativer hersteller u. Für wisps (wireless internet service provider). Diese erfahrung bringt man nun auch in produkte für den privatundensektor ein. Bei mir zuhause in der dachgeschosswohnung hat der amplifi router (standalone, ohne zus. Mesh-antennen) gleich mehrere geräte (router, switch, wlan-ap) abgelöst. Klar, das hätte ich auch mit einem der vielen verfügbaren wlan-routern machen können, aber wie gesagt, ich und schätze ubiquiti und habe daher zu deren lösung gegriffen. Zumal amplifi optisch gut in mein Ökosystem mit weißem lowboard, weißem 5.

The main selling point of this unit is the fact that it provides an out-of-the-box (mesh) solution and that it’s easy to use (and looks nice too). Performance: i started out using it as a single router, replacing my old routerboard hap ac. Throughput was nearly doubled, but – to my surprise – range was more limited than my old router. So if you’re looking for a long-range router, without any extra mesh points, i wouldn’t recommend this one. After that discovery,mesh: after my initial setback, i bought a single extra mesh point. I must say: setup was an absolute breeze and now i have great coverage in my whole house. So if you’re looking for an easy solution for a mesh network, i can wholeheartedly recommendinterface: power-users, beware. The interface is very easy to use (i think my wife could do it and she’s usually not very handy with tech. However, this has a huge drawback: there is simply no “advanced mode”.

Nach vielen geräten von netgear, asus, linksys etc. Habe ich mir den amplifi hd besorgt, nachdem wir im unternehmen mit den exzellenten ubiquiti geräten überaus zufrieden waren. Nach nun einem guten jahr im einsatz kann ich nur sagen, dass sich weiterhin absolut zufrieden bin und den amplifi für den absolut besten wlan accesspoint und router für den privateinsatz halte. Eine sache unterscheidet den amplifi hd von allen anderen heimgeräten auf dem markt: der amplifi erhält updates und zwar regelmäßig. Es kommen ständig neue funktionen dazu und amplifi übernimmt vorschläge und anfragen aus der community und liefert diese funktionen schlichtweg nach. Andere hersteller werfen einfach einen neuen router auf den markt und lassen kunden einfach fallen. Ubiquiti hat hingegen einfach ein consumer produkt und konzentriert sich einfach auf die pflege dieses einen produkts. Grundsätzlich neue herangehensweise, die sich definitiv bezahlt machtbeispiel wpa3: ubiquiti hat sich auf nachfrage an die community gerichtet und bescheid gegeben, dass man die implementierung im bestehenden gerät testet. Alle anderen hersteller wie netgear, asus, tp link, linksys/cisco, etc. Sagen einfach: “nö, kauf dir nen neuen router”.

Eigentlich sollte ich nur ⭐⭐⭐ vergeben, weil das “power cable” echt kurz ist. Man hat nicht viel range die box so zu positionieren wie man möchte. Habe zwar den support angeschrieben, aber die wollen die ganze box ersetzen mit einem längeren kabel. Aber die leistung ist echt beeindruckend. War skeptisch, weil mir klar war, dass viel mehr nicht möglich ist bei mir. Hatte vorher fritzbox 7490 als router und einen asus router als accespoint. Die range von der fritzbox ist eh 💩 und der asus konnte nicht zaubern.

Wir haben bisher eine kombination von fritzbox und 2 fritzbox repeater verwendet. Bei drei etagen mit betondecken hat man da keine andere chance. Obwohl dann jede etage ihren eigenen hotspot hatte, funktionierte die Übergabe zwischen den einzelnen stationen nur selten und es blieb oft nichts anderes übrig, als sich im wlan neu anzumelden, um eine verbindung zum nächstgelegenen hotspot zu erzwingen. Den amplifi mesh router hatte ich bestellt, da er (für diesen preis ungewöhnlich) trotzdem mit zwei zusätzlichen meshpoints geliefert werden sollte. Leider war die produktbeschreibung fehlerhaft und es kam nur der router ohne weitere mesh points. Da er aber nun mal hier war wurde er trotzdem schon aufgebaut und getestet. Zu meiner Überraschung funktioniert das wlan trotzdem auf allen 3 etagen ohne nennenswerte geschwindigkeitsprobleme. Und das, obwohl aktuell ja nur der eine router in der mittleren etage steht. Letztendlich brauchen wir die 2 weiteren mesh points nicht. Zu den anderen positiven eigenschaften wurden bereits in den anderen rezensionen viel geschrieben, dem ich hier nur anschließen möchte.

Diese komischen negativen kommentare verstehe ich wirklich nicht. Kein probleme mit netzteilen. Die verbindungen sind perfekt. Also insgesamt bin ich sehr zufrieden. Ich habe die geräte nun seid ca. 1,5 jahren, die performance ist top und stabil. Ich habe diverse clients im netz, iphones, androids, smarttvs und auch noch 3 wlan kameras von bosch. Die bosch kameras sind recht empflindlich aber mit amplifi klappt das super. Mit repeatern egal welcher marke war das ein drama.

Super design, sehr gute reichweite ( 170m2), einfache installation mit app möglich.

Ich habe den amplifi hd router gekauft, da ich einen ersatz für meine apple timecapsule suchte. Die festplattenfunktion hat der kleine würfel zwar nicht, aber dafür nutze ich sowieso mehr ein synology nas. Da ist das backup auch noch da wenn 1 festplatte stirbt. :-)die apple timecapsule sieht ja nett aus, sodass man sie nicht verstecken muss. Bei mir stand sie im flur und versorgte das ganze haus mit wlan. Das hat auch immer gut funktioniert. Der amplifi hd ist eine ganze ecke kleiner aber sieht auch sehr schick aus und hat auch noch ein lc-touchdisplay und einen weißen led ring unten am gehäuse, die man bei getrennt von einander in der helligkeit einstellen kann. Außerdem lassen die sich auch per nachschaltung ganz abschalten. Einrichtung erfolgt über die ios oder android app und ist kinderleicht. Die wlan abdeckung im haus ist genauso gut (evtl.

Nachdem die neuen nachbarn das wlan mit amazon firesticks, alexas und sky receivern geflutet hatten, bekam mein ausus router deutliche probleme, besonders über etagengrenzen hinweg. Daher habe ich applifi gekauft, um meshed networking betreiben zu können. Bis jetzt habe ich das aber noch nicht mal benötigt, weil der router auch schon so gut genug ist. Ich musste keinerlei einstellungen vornehmen, alles läuft wieder schnell und problemlos. Vorteile:- stylisch, keine hässlichen antennen- extra display- app zum konfigurieren- tut, was er sollbesonders schön auch das update. Bei anderen routern muss man da ja immer in die management oberfläche gehen, beim amplify erscheint einfach eine frage auf dem display, ob man updaten möchte.

Ich habe mit diesem gerät meine fritzbox und einen via powerlan ins schlafzimmer verlängerten wlan hotspot ersetzt. Obwohl das gerät im selben raum wie die fritzbox steht, ist nun auch im schlafzimmer, wo vorher der powerlan wlan-hotspot war, volle sende- und empfangsleistung vorhanden. Die einrichtung geht mit einer app für android/ios spielend leicht von der hand, nach nicht einmal 5 minuten war der schicke würfel einsatzbereit. Die dimmbarkeit der led-bodenbeleuchtung sowie des displays selbst (es sind auch ruhezeiten einstellbar, in denen das licht vollkommen erlischt) sind ein feines gadget, aber absolut sinnvoll.

Das ist mit abstand mein bester wlan router den ich je hatte, signal stärke ein traum, signal stabilität bestens,,kein avm kein asus kein airport könnte da nur annähernd mithalteneinrichtung mega leicht, kann sogar meine externen platten darüber laufen lassen die noch an meiner time capsule angeschlossen sind, streaming läuft damit auch topthe best,,wenn ich könnte würde ich sogar 10 sterne vergeben.

Besten Amplifi AFi-R Mesh Router (26 dBm max. TX Power, 11W, 802.11ac Wi-Fi Standard, WPA2-PSK AES/TKIP) Einkaufsführer

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Amplifi AFi-R Mesh Router (26 dBm max. TX Power, 11W, 802.11ac Wi-Fi Standard, WPA2-PSK AES/TKIP)
die Wertung
4.7 / 5  Sterne, basierend auf  71  Bewertungen
Posted in Netzwerk